Red. Green. Eye. Shock.
Gratis bloggen bei
myblog.de

~Man sieht nur was man weiss (Goethe)~

Gewicht: 54,1 kg

Ohmann.. Im Moment hab ich riesen Probleme, mit denen ich nicht fertig werde. Ich hab einfach keinen blassen Schimmer, was ich tun soll und wie ich überhaupt Klarheit schaffen soll!!! Es geht natürlich wieder mal um Männer, was sonst!!! Ich erzähle mal die Geschichte und schildere die Problematik. Vielleicht kennt ihr das ja...

Es geht um meinen Exfreund. Das ist jetzt bald 3 Jahre her. Wir waren ca. 4 Monate zusammen, wobei er sich die letzte Zeit kaum noch gemeldet hat und ich ihn schliesslich anrufen und fragen musste, ob er sich eigentlich von mir trennen will. Ich war 17 damals, er 18.. Die Beziehung war schön, ich war auf jeden Fall verliebt und ich konnte ihm nicht böse sein und ich weiss nicht.. Es war einfach wunderbar. Klar haben mich auch paar Sachen gestört, aber ich war dazu bereit, darüber hinwegzusehen.
Jedenfalls hatte er anscheinend irgendwann keine Lust mehr auf mich und dann hat er bei dem Telefonat auch gesagt, es wäre besser, wir trennen uns. Voll feige und blöde, hätte ich nicht angerufen, hätte ers nie gesagt...
2 Wochen danach hat er eine Freundin von uns flachgelegt, mit der er schon vor unsrer Beziehung rumgeschoben hatte und die auch in ihn verliebt war. Mit der hatte er dann 1 Jahr oder so ne Fickbeziehung, und dann kamen sie richtig zusammen, sind es auch immernoch, aber da gibts in letzte Zeit immer öfter Streit, wie ich gehört hab..
Nungut.. Er hat mich sehr verletzt damals und ich hab das Gefühl, ich bin immernoch nicht über ihn hinweg.. Ich trage noch immer seinen Schal, den ich mir mal von ihm geliehen hab, als wir zusammen waren. Ich habe immernoch die MD, die er mir zum Valentinstag aufgenommen hat und höre sie auch immer mal wieder und dann muss ich an ihn denken. Ich benutze auch noch immer die Teeaufbewarungsdose, die er mir zum 3monatigen geschenkt hat... Ich muss auch immernoch jedes mal an ihn denken, wenn ich ein bestimmtes Lied höre!!

Es war bisher immer so, dass ich, wenn ich eine neue Beziehung angefangen hab, ich diesen neuen Freund und die Art der neuen Beziehung mit ihm vergleiche.. Natürlich kommt niemand an ihn ran, wobei ich glaube, dass ich ihn in die Höhe lobe, weil sooo toll kann er doch gar nicht gewesen sein ...

Ich habe ja jetzt gerade auch einen Freund, seit 5 Wochen. Und ich fange wieder an, dieses Lied und seine MD zu hören und an ihn zu denken und ich hab ihn letztes Wochenende seit sehr langer Zeit wieder gesehen und ich hab ihn angehimmelt (habs mir nich anmerken lassen..), habe seine Stimme gehört und mir gewünscht, allein nur seine Stimme öfter hören zu können.. Ich will sein Gesicht wieder streicheln können, ich weiss noch genau wie toll es sich angefühlt hat und seine Haare erst...

Nun am Freitag wo ich mich so besoffen hab, hab ich ihn auch wieder gesehen. Zuerst war er mit seiner Freundin da. Die hat er aber dann heim gebracht und ist noch mal zurück gekomen und dann hab ich Fotos mit ihm gemacht und das macht mich alles so fertig... Gestern hab ich mir alte Fotos von uns beiden angesehen und .. ohmann.. Ich kann einfach ned mehr..

Ich liebe ihn immernoch?! Ich weiss es nicht. Vielleicht bild ich mir das alles auch nur ein, um eine Ausrede zu haben, dass ich einfach nur beziehungsunfähig bin!?

Habe heute mit meiner Freundin drüber gesprochen, die mich auch immer darüber in Kenntnis setzt, ob er mit seiner Freundin Stress hat.. Sie hat erzählt, dass die beiden jetzt Streit haben weil er sie "zu wenig beachtet" hätte auf der Kerb.. Ach kA.. Sie meint, wenn die weiter so rumzickt, geht das nicht mehr lange gut und ich soll mal abwarten. Sie ist der Meinung, dass ich wohl nur glücklich werden kann, wenn ich wieder mit ihm zusammen komme... Aber, was wenn ich niiiie mit ihm zusammen komme?! Werd ich dann nie wieder glücklich??

Aber will er mich so wie ich ihn? Ausserdem glaube ich nicht, dass er seine Freundin verlässt. Ich kann es mir einfach nicht vorstellen!
Und vielleicht denke ich auch nur, dass ich ihn immernoch liebe, weil er bisher der einzige Mann war, der mich verlassen und schlecht behandelt hat? Vielleicht brauch ich das, nicht so gut behandelt werden..

Und mein jetziger Freund behandelt mich einfach zu gut und er liebt mich viel zu sehr und ich komm damit nicht klar und jetzt bin ich noch viel verwirrter wegen diesen (Pseudo!?-)Gefühlen für meinen Ex.
Meine Freundin sagte, ich sollte Schluss machen, denn eigentlich sei man jetzt in den ersten Wochen ja noch frisch verliebt und so, und das is einfach bei mir nicht so... Aber es fällt mir so schwer. Und ich hab Angst, dass ich es bereue, wenn mein exfreund dann sowieso mit seiner Freundin zusammenbleibt und und und.. Und ich weiss ja nicht mal, ob ich mir das alles nur einbilde, einrede oder sonstwas... Vielleicht hab ich nur ne Blockade für die Liebe zu meinem neuen Freund?!
Es macht mich so unwahrscheinich traurig, das alles! Und ich weiss nicht, was richtig ist und ob ich mich selbst verarsche und mir diese Gefühle nur vorglaugle... Achmann...

Und mein Freund tut mir auch so Leid, ich will ihn nicht verarschen, er hat das wirklich nicht verdient. Aber ich will ihn auch nicht verlassen und es is so schwer alles...

Ohmann, jetzt hab ich voll viel gejammert.. Tut mir Leid, aber das geht mit immo so dermassen an die Nieren





-----------------------------------------------------

1.10.06 23:22